+++ Achtung neue Termine +++                                     Veranstaltungen Begegnungsstätte       
                              

Giebel wird zum Gemälde

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Förderverein für Jugendarbeit e.V. ein Stadtteilfest auf dem Festgelände, Sportplatz Grundschule Poisental. Vom 04.09.- 06.09 2015 , wird den Gästen wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten. Am Sonntag sind alle Kinder zum „Großen Raschelberger Kinderfest“ ganz herzlich eingeladen. Dort erwartet die Kinder u.a.   -  Kinderdisko
-  Hüpfburgenpark
-  Kinderzirkus
-  Clown Bumbalo
-  Ponyreiten
-  Spielmobil
-  Kinderschminken
u. v. m.  Für Überraschungen ist mit Sicherheit wieder gesorgt.   

Auf dem Raschelberg ist es bunt

Wie bei allem, was man tut, steht ganz am Anfang eine Idee. Schon bei der Planung der Fassadensanierung stand der Grundgedanke im Vordergrund, etwas mehr als ein neues Farbkonzept für unsere Siedlungshäuser „Am Waldblick“ zu entwickeln und dann ging alles schnell. Ein erster Giebel von insgesamt vier wurde ausgewählt und gemeinsam mit unserer Werbeagentur Rembrandt Hennig haben wir Annekatrin Härtel, eine junge Theatermalerin aus Dresden, engagiert. Sie sollte unser Vorhaben umsetzen.   Für den ersten Giebel haben wir ein Motiv gesucht, welches gut zur Umgebung, einem Spielplatz und dem nahegelegenen Fröbel-Kindergarten, passt. Annekatrin Härtel hat schon mit den ersten Entwürfen unsere Vorstellung getroffen, am 03.07.2012 war der erste Giebel fertig und seitdem hat der Raschelberg eine „Mitbewohnerin“ mehr.  Noch vor Weihnachten 2012 standen die drei weiteren Motive fest. Die Themen sollten auf den Raschelberg zugeschnitten sein, sich mit der Historie befassen und unsere Tradition widerspiegeln. Seit dem 24.Juni 2013 ist es nun soweit. Wenn man unser Wohngebiet von Possendorf aus über die Poisentalstraße kommend betritt, begrüßt der Stahlwerker die Besucher. Er ist Teil des Logos der Genossenschaft und fest verbunden mit der Entstehungsgeschichte des Wohngebietes.   Am Giebel des Gebäudes „Am Waldblick 2“ prangt als Hommage an Prof. Gottfried Bammes, dem Freitaler Maler und Grafiker, ein Teil eines seiner Wandgemälde. Das Original befindet sich in der Waldblick Mittelschule auf dem Raschelberg.   Den Abschluss bildet der Giebel „Am Waldblick 1“, er umfasst, was unser Wohngebiet ausmacht, viel Natur und Ruhe. Nicht umsonst nennen wir uns „Wohngebiet mit dem grünen Flair“. Durch unseren großen Baumbestand werden alle Giebel durch das Spiel mit Licht und Schatten zu den unterschiedlichen Tages- und Jahreszeiten ein verändertes Bild zeigen. Mit der Umsetzung unserer Themenvorschläge ist die Künstlerin sehr verspielt umgegangen. Sie lässt dem Betrachter die Möglichkeit seiner Fantasie freien Lauf zu lassen. Eine Entdeckungstour lohnt sich. 

3.Frühlingsmarkt auf dem Raschelberg

Zum dritten Mal hatten die Raschelberger die Möglichkeit ihre Balkon- und Gartenpflanzen auf unseren Frühlingsmarkt zu erwerben. Der Verkauf erfolgte durch die Gärtnerei Gropp aus Kleinopitz. Die bekannte Gartenberaterin Helma Bartholomay beantwortete viele Fragen und gab Tipps für eine erfolgreiche Balkon- und Gartengestaltung. Die Sängerinnen und Sänger des Hortes vom Waldblick stimmten das Frühlingsfest mit schönsten Frühlingsliedern ein. Für das leibliche Wohl sorgte die SuppenWunderBar mit verschiedenen Suppen und Fischsemmeln.


Junge Leute bauen mit

Traditionell  trafen sich am Wochenende 28.04.2013 unsere Jugendlichen des Förderverein Jugend- und Kulturarbeit eV aus dem Poisental im Rahmen Ihrer jährlichen  48-h- Aktion für einen gemeinnützigen Zweck im Wohngebiet Raschelberg. Der  wunderbaren Tradition folgend, dass sich unsere Jugend in unserem Wohngebiet der Gestaltung und Pflege von Grünflächen und Außenanlagen widmet, fand der diesjährige Arbeitseinsatz am im Bau befindlichen Wohngebietstreff statt. Der Arbeitsschwerpunkt lag diesmal bei der Gestaltung des Außenbereiches am neuen Wohngebietstreff. Selbst der für Jugendliche sehr zeitige Arbeitsbeginn waren kein Hindernis für den Elan und die Ausdauer der Teilnehmer. Unter der fachkundigen Anleitung  des Inhabers der Firma Hauskosmetik Lars Ehrenberg wurde die Oberfläche der Freifläche vor den  zukünftigen Zugängen zum Gemeinschaftsraum gestaltet. Selbstverständlich gehörte auch die Neuanpflanzung von Gehölzen zum Programm.

Das besondere Angebot für unsere Raschelberger!

nähere Informationen finden Sie unter Service - besondere Dienste



Mitglieder werben Mitglieder
... als Dankeschön für die Werbung eines neuen Mitgliedes bekommen Sie
100,- € > mehr
Neue Erdenbürger sind
herzlich willkommen!

Bei Anmeldung Ihres Kindes, in der Genossenschaft erhalten Sie ein kleines Präsent überreicht...  > mehr
Geburtstagsbesuche bei unseren älteren Mitgliedern
... musikalischen Beitrag einer kleinen Gruppe aus dem Fröbel-Kindergarten Waldblick...  >mehr
Sprechzeiten
Dienstag 8  – 12 Uhr
Donnerstag 14  – 18 Uhr
oder nach Vereinbarung
Wohnungsgenossenschaft „RASCHELBERG“ eG . Wilhelm-Müller-Straße 11 . 01705 Freital